Navigation:  / Homepage  Home | Kontakt + Impressum | Suchen + Sitemap |
HomepageThemenÖffentlicher DienstGesundheitswesenVerkehrsbetriebeTelekomVer.di BundeskongressUPSKampf gegen Sozialabbau, Billigjobs und Zwangsarbeitweitere ThemenNetzwerk - Wer wir sindLinks





04.06.2016:
Bericht vom Treffen des Netzwerk für eine kämpferische und demokratische ver.di

am 21.05.2016 in Hannover:

Zwanzig Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen öffentliche Verwaltung,
Krankenhaus, Sozial- und Erziehungsdienste, Lufthansa, und anderen nahmen am Treffen des Netzwerks teil, um die Tarifrunde im öffentlichen Dienst, den Erfolg der Beschäftigten an der Berliner Charité auszuwerten und weitere Vorhaben zu besprechen.

Bericht herunterladen ...




03.05.2016:
Kommt zum bundesweiten Treffen des Netzwerks am 21. Mai 2016

Ver.di stärken, aber wie?

Wir diskutieren zu folgenden Themen:

    Tarifrunde 2016

    Neue Streikformen

    Tarifvertrag zu Gesundheitsschutz und Mindestbesetzung in Krankenhäusern

    Rassismus und AfD im Betrieb stoppen

    TTIP muss weg

Außerdem wollen wir einen neuen SprecherInnenrat des Netzwerks wählen.

Wann: 21. Mai 2016 11 bis 16:30 Uhr
Wo: Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4, 30451 Hannover





22.08.2015:
Tagesordnung Vernetzungstreffen am 30.8.2015

TO-Vorschlag

1. Begrüßung, Organisatorisches und Festlegung der gemeinsamen Tagungsleitung
2. Kurze Vorstellungsrunde
3. Allgemeine Einschätzung der Ergebnisse der Tarifrunden 2015
4. Aufwertungskampagne Sozial- und Erziehungsdienst - Diskussion und weiteres Vorgehen
5. Rückblick auf die Tarifrunde im Postbereich
6. Vorbereitung Tarifrunden 2016
7. Vorbereitung Bundeskongress
8. Weiteres Vorgehen
9. Verschiedenes

Tagungsort: Büro des ver.di Bezirk Dortmund, Königswall 36, in der Nähe des HBF, Dortmund




05.08.2015:
Einladung zu bundesweitem Treffen am 30.8.2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das „Netzwerk für eine kämpferische und demokratische ver.di“ lädt gemeinsam mit "ver.di Linke NRW" zu einem bundesweiten Vernetzungstreffen am 30. August in Dortmund ein.
Wir wollen Bilanz aus den verschiedenen Tarifrunden und Arbeitskämpfen in diesem Jahr ziehen. Insbesondere wird es eine kritische Diskussion zum Streikabbruch und dem schlechten Abschluss bei der Post geben. Wir werden auch die bisherige Bilanz und das „Wie weiter“ für den Kampf für eine Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe diskutieren. Zudem wird von den Erfahrungen des elftägigen Streiks für mehr Personal an der Berliner Charité berichtet.
Das Treffen soll zur Vorbereitung auf den ver.di Bundeskongress im September 2015 sowie für die Forderungsdiskussion zur Tarifrunde Bund und Kommunen 2016 dienen.
Außerdem wollen wir erste Überlegungen anstellen, wie sich kritische AktivistInnen in ver.di effektiver zusammen schließen können, um sich für einen kämpferischen Kurs ihrer Gewerkschaft einzusetzen.

Wann: Sonntag, 30. August, 11 bis 16 Uhr
Wo: Büro des ver.di Bezirk Dortmund, Königswall 36, in der Nähe des HBF, Dortmund
Bitte meldet euch hier an:
info(at)netzwerk-verdi.de

Oder schreibe eine Nachricht auf der facebook-Seite des Netzwerks:
www.facebook.com/netzwerkverdi

(Beides auch für Rückfragen verwenden)

Mit solidarischen Grüßen,

Angelika Teweleit
(für den SprecherInnenrat des „Netzwerk für eine kämpferische und demokratische ver.di")




30.05.2012:
Einladung zum 25. bundesweiten Treffen


Europa in Aufruhr – für gemeinsame Gegenwehr

Europaweit gehen Millionen auf die Straße und wehren sich gegen die Kürzungspolitik im Interesse der Banken und Konzerne. In Griechenland, Spanien, Portugal und anderen Ländern setzt massive Verarmung der Bevölkerung ein, wird zum Generalangriff auf die arbeitende Bevölkerung geblasen.

Wir stehen solidarisch an der Seite der GewerkschafterInnen in Europa und setzen uns für gemeinsame Gegenwehr in Europa über alle Grenzen hinweg ein. Denn auch in Deutschland werden Milliarden in die Rettung von Bankenprofiten gepumpt, während der Kürzungsdruck im Öffentlichen Dienst steigt. Gerade die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst werden zur Kasse gebeten.


Das Netzwerk für eine kämpferische und demokratische ver.di ist ein Zusammenschluss aktiver und kämpferischer KollegInnen in ver.di, die auf Gegenwehr statt Co-Management setzen. Wir schließen uns zusammen, um Druck zu machen in ver.di für Widerstand und Proteste. Wir wollen eine Alternative zur jetzigen Gewerkschaftspolitik entwickeln.

Wir laden ein zum

25. bundesweiten Netzwerktreffen

Neuer Termin: 23. September 2012 in Frankfurt/Main



Folgende Themen schlagen wir vor:

  • Europa in der Krise – Welche Aufgaben stellen sich für die kämpfersche Linke in den Gewerkschaften

  • Bilanz der Tarifrunden (öffentlicher Dienst, Telekom, ...) 2012

  • Prekarisierung und die Herausforderungen, die sich daraus ergeben

  • Arbeitskreise zu Nahverkehr, Krankenhäusern, ...

weitere Informationen erhaltet Ihr unter: www.netzwerk-verdi.de und info(at)netzwerk-verdi.de

---

Terminhinweis:

Gewerkschaftspolitischer Ratschlags am 22./ 23. September 2012

Anmeldungen bitte an info(at)netzwerk-verdi.de


Das 25. bundesweite Treffen des Netzwerkes



findet am 23. September 2012 in Frankfurt/Main statt.

zur Einladung

Berichte über die bundesweiten Treffen



Einladung Bundestreffen 2011



als PDF herunterladen


Einladung Bundestreffen 2009



als PDF herunterladen






Netzwerk für eine kämpferische und demokratische ver.di