Navigation:  / Homepage  Home | Kontakt + Impressum | Suchen + Sitemap |
HomepageThemenÖffentlicher DienstGesundheitswesenVerkehrsbetriebeTelekomVer.di BundeskongressUPSKampf gegen Sozialabbau, Billigjobs und Zwangsarbeitweitere ThemenNetzwerk - Wer wir sindLinks





Archiv 2006


14.12.2006:
Keine Renten-“Reform“ gegen die Bevölkerung - Generalstreik gegen Generalangriff


Die Bundesregierung will das Renteneintrittsalter auf 67 erhöhen. Das ist der Kernpunkt der nächsten Renten“Reform“, die spätestens im Januar zum Gesetz werden soll. Der Wirtschaftswissenschaftler Rürup, der die Regierung in Sachen Sozialversicherungssysteme berät, geht sogar davon aus, dass die Menschen bis 75 arbeiten müssen.

mehr ...




07.12.2006:
Tarifvertrag Zukunftssicherung am Klinikum in Kassel

Nein zu Lohnabsenkung, Arbeitsplatzvernichtung und Privatisierung

Ver.di-Funktionäre und die meisten ver.di-Betriebsräte am Klinikum wollen der Belegschaft des Klinikums Kassel den Zukunftssicherungsvertrag aufdrücken. Kernpunkt dieses Absenkungstarifvertrags ist Lohnverzicht von bis zu 6 % und weiterer Stellenabbau. ver.di-Mitglieder, Nichtorganisierte und Ärzte, die dagegen sind, werden von ver.di-Funktionären hart angegriffen.

Bericht über die Entwicklung am Klinikum in Kassel ...





03.12.2006:
Gerichtsprozess der BVG-Kollegen: Streit um Fahrpausen bei der BVG

Kollegen der BVG halten die Arbeitsbedingungen wie sie im Spartentarifvertrag Nahverkehr von ver.di abgeschlossen wurden für rechtswidrig. Am Berliner Arbeitsgericht hat es dagegen Anfang November den ersten Prozess gegeben, der im Januar fortgesetzt wird. Siehe dazu einen Bericht in der Jungen Welt vom 14.11.06 unter dem Titel „Streit um Fahrpausen bei der BVG“

Artikel von Daniel Behruzi in der Jungen Welt




22.11.2006:
Kommunen verlangen 40-Stunden-Woche !

Bei seiner Mitgliederversammlung am 10.11. hat der Verband der Kommunalen Arbeitgeber (VKA) beschlossen von ver.di die Einführung einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden und 6 Minuten für alle kommunalen Beschäftigten zu fordern.

mehr ...






20.11.2006:
Heute Lohnsenkungen

Morgen unbezahlte Verlängerung der Arbeitszeit auf 40 Stunden/Woche.

Der Kommunale Arbeitgeberverband bezieht sich auf die von ver.di im TVÖD unterschriebene Meistbegünstigungsklausel und fordert die Einführung der 40-Stunden-Woche.

Flugblatt der KollegInnen am Klinikum Kassel





20.11.2006:
Zukunftsberuf Lehrer

LehramtsanwärterInnen in NRW rebellieren gegen den Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TV-L)

mehr ...





05.11.2006:
Rückblick: 10 Jahre Netzwerk

Bericht vom bundesweiten Netzwerktreffen anläßlich des 10jährigen Bestehens des Netzwerks

mehr




27.10.2006:
Widerstand statt Verzicht

Linke Gewerkschafter debattierten Alternativen zum neoliberalen Umbau des Gesundheitswesens
20. Bundesweites Treffen des Netzwerkes in Kassel
Artikel in der Jungen Welt von Herbert Wulff




20.10.2006:
Den Demonstrationen am 21.10.2006 müssen Proteststreiks folgen



mehr




23.08.2006:
10 Jahre Netzwerk

Am 24.08.2006 feiert das Netzwerk für eine kämpferische und demokratische ver.di seinen 10. Geburtstag. Mit dieser Jubiläumsausgabe wollen wir den Lesern einen kleinen Einblick in die zehnjährige Netzwerkarbeit geben.

 

Am 24.08.1996 wurde das Netzwerk für eine kämpferische und demokratische ÖTV in Frankfurt am Main gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten u. a. Stefanie Nitschke (Personalrat im Klinikum Kassel), Angelika Teweleit, Dieter Janssen (Personalrat im Bürgerhospital Stuttgart) und Manfred Engelhardt (Personalratsvorsitzender der Studentenwerke in Aachen).

 

Sie alle waren unzufrieden mit der Politik der Gewerkschaftsführung und wollten durch eine Opposition innerhalb der Gewerkschaft wieder zurück zu einer starken und kämpferischen ÖTV, die nicht von oben herab, sondern durch das Votum der Mitglieder geführt wird.

Flugblatt herunterladen

Bericht: 10 Jahre Netzwerk







20. Bundesweites Treffen des Netzwerkes

am Samstag, den 28. Oktober 2006 in Kassel

 

Tagesordnung:

11:00 - 11:45 Uhr 10 Jahre Netzwerk

12:00 - 13:00 Uhr Demonstrieren, streiken, generalstreiken

13:00 - 13:30 Uhr Mittagspause

13:30 - 16:00 Uhr ver.di im Gesundheitswese: Verzicht oder Widerstand

16:00 - 17:00 Uhr Berichte aus Betrieben, Gliederungen / sonstiges

 

zur Einladung







Kampagne für mehr Personal an Krankenhäusern








Tarifrunde im Öffentlichen Dienst für Bund und Kommunen 2012


Zum Newsletter-Archiv ...




Streik im Sozial- und Erziehungsdienst


TVÖD nachgerechnet



Wir haben die Auswirkungen des neuen Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst nachgerechnet.

mehr

 

 





Netzwerk für eine kämpferische und demokratische ver.di